BDKJ und Caritas Verband

Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) ist der Dachverband der katholischen Jugendverbände. Bundesweit vertritt er in 27 Diözesen die Interessen von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Der BDKJ München und Freising ist der Dachverband der katholischen Jugendverbände im Erzbistum. Seit 1947 setzt er sich diözesanweit für die politischen, sozialen und kirchlichen Interessen junger Menschen ein. Er
vertritt rund 102.000 Kinder, Jugendliche und jungen Erwachsene, die in katholischen Jugendverbänden und der katholischen Jugendarbeit in den Pfarreien aktiv sind.

In den katholischen Jugendverbänden werden das Ehrenamt, das Prinzip der Freiwilligkeit und Demokratie groß geschrieben. Ziel unserer Jugendarbeit ist die Selbstfindung und -verwirklichung junger Menschen. Wir fördern Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen und solidarisch zu handeln: heute in der Jugendgruppe, morgen in verschiedenen Bereichen der Gesellschaft. Grundlage all unseres Handelns ist Jesus Christus.

Im BDKJ München und Freising sind die Christliche ArbeiterInnenjugend (CAJ), die Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG), die Deutsche Jugendkraf (DJK), die Katholische Junge Gemeinde (KJG), die Katholische Landjugendbewegung (KLJB), die Kolpingjugend, der Ministrantenverband (MV), die Pfadfinderinnenschaft St. Georg (PSG) und die Schönstattmannesjugend (SJM) als Jugendverbände engagiert.